Bund internationaler Künstler

+ ANIMALIA 4 - Eine Benefiz-Aktion von der alle profitieren

Bund internationaler Künstler e.V.

Berufsverband für bildende Künstler e.V.

 Im Kunstzentrum, Lohrheidestr. 57

 44866 Bochum, Tel. (0 23 27) 9 28 70


Der „Bund internationaler Künstler“ dient der Wahrung der künstlerischen und öffentlichen Interessen der Mitglieder. Die bildende Kunst und Kultur soll gefördert werden, indem der Verband zu allgemeiner Teilnahme an Veranstaltungen, Aktionen, auch in der Öffentlichkeit, anregt und Künstler in ihrem Bestreben aufmuntert.

Dem Verband obliegt die Aufgabe, professionell arbeitende Künstler, sowie auch angehende, nicht selbständige oder noch nicht selbständige Künstler permanent zu fördern, ihnen bei der Bewältigung ihrer Aufgabengebiete beratend und unterstützend zur Seite zu stehen.

 

So stellt die Mitgliedschaft in dem Verband für den professionell freischaffenden Künstler, wie auch für den angehenden, nicht oder noch nicht im Berufsleben stehenden Künstler, eine wesentliche Hilfe im Vorankommen seiner künstlerischen Tätigkeit dar.

 

Weitere Informationen:

 

Künstlertreffen des BIK

Gruppenaufnahme der teilnehmenden Künstler der Animalia 3 Ausstellung.


ANIMALIA 4

mit Benefizprojekt zur Förderung von Künstlern
und Tierheimen im Revier

Unter dem Titel „Animalia“ wurden im Kunst- und Galeriehaus in den letzten Jahren bereits drei Ausstellungen gegeben, in denen Künstlerinnen und Künstler aller künstlerischen Gattungen Tierdarstellungen unterschiedlichster Art präsentiert haben. Der große Erfolg dieser Ausstellungen beflügelte den Kunstkreis Wattenscheid e.V. und den Bund internationaler Künstler (BiK), dieses Thema noch einmal aufzugreifen.

Mit „Animalia 4“ ist eine Ausstellung von 40-50 Tierdarstellungen unterschiedlicher Künstler geplant, die mit einer Benefizaktion zur Förderung junger Kunst und verschiedener Tierheime im Revier verbunden sein wird.

Aufgerufen sind Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedensten Bereichen wie Malerei, Airbrushdesign, Illustration und Bildhauerei, die die Kunstwerke schaffen. Haustierhalter sind herzlich eingeladen, Fotos von ihren Tieren einzureichen, nach denen die Künstler die Porträts anfertigen. Die Haustierhalter können (wenn sie möchten) die Porträts dann auf der Vernissage der Ausstellung gegen eine Mindestspende von 150,- Euro erwerben und erhalten so ein unvergleichliches Unikat von ihrem Tier.

Die Künstler erklären sich bereit, den Erlös aus dem Verkauf ihrer Werke für die Förderung von Künstlern sowie für die Unterstützung der umliegenden Tierheime zu spenden. So werden mit der Hälfte der Erlöse aus den Bildverkäufen die mitwirkenden Tierheime unterstützt, die dringend auf Spenden angewiesen sind, um eine artgerechte Haltung und Pflege der Tiere gewährleisten zu können. Die andere Hälfte des Erlöses kommt dem gemeinnützigen Kunst- und Galeriehaus zugute für die Förderung von Künstlern auf dem Weg in die Öffentlichkeit.

Die Künstler des Projekts profitieren von der Ausstellung ihrer Werke im Kunst- und Galeriehaus und von der Aufmerksamkeit der Medien, die darüber berichten werden. Auch Tierschutz-Vereine sowie Züchter-Verbände werden über das Projekt informiert. Um das Interesse einer möglichst breiten Öffentlichkeit zu wecken, wird auch eine Zusammenarbeit mit Prominenten angestrebt, die sich für den Tierschutz engagieren und/ oder selbst ein Haustier halten.

Interessierte Haustierhalter senden bitte ein Foto ihres Tieres von mindestens A4-Format von ausreichender Qualität (Minimum 150 dpi/ DinA4) sowie ihren Namen und ihre Adresse an den

Bund internationaler Künstler (BiK)
Kunstzentrum Bochum
Lohrheidestr. 57
44866 Bochum
Tel. 02327-9287-0
mail@B-I-K.info

Künstler, die an der Mitwirkung an diesem Projekt interessiert sind, können sich ebenfalls beim Bund internationaler Künstler für eine Teilnahme an der Ausstellung bewerben.

Für die Aktion werden außerdem noch Sponsoren gesucht. Gegen eine Spende (Spendenquittung kann auf Wunsch erstellt werden) bieten wir den Sponsoren Raum für Werbung im geplanten Ausstellungskatalog, auf der Einladungskarte und im Internet an. Interessierte wenden sich bitte ebenfalls an den BiK.

Bewerbungen von Künstlern sowie Fotos von Haustieren werden schon jetzt entgegengenommen.

 

die bislang mitwirkenden Tierheime

Kontakt

Bund internationaler Künstler (BiK)
Lohrheidestraße 57 44866 Bochum
Telefon 02327 – 92870
Fax 02327 – 34042
mail@B-I-K.info

Download
Katalog Animalia 3 zum Download
Ausstellungskatalog Animalia 3
Animalia_3_Katalpg_klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 MB